Angriff auf Tuğçe, Offenbach

Tugce Albayrak – ein Symbol für Zivilcourage

Vor einem Jahr, im Juni 2015, wurde der Angreifer auf Tuğçe Albayrak wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt.
Ein halbes Jahr zuvor hatte er die türkischstämmige Lehramtsstudentin auf dem Parkplatz vor einem Schnellrestaurant in Offenbach am Main niedergeschlagen. Durch den darauf folgenden Sturz erlitt sie schwere Schädel- und Hirnverletzungen. Sie starb ein paar Tage darauf, an ihrem 23. Geburtstag.


Tuğçe ist seitdem ein Symbol für Zivilcourage. Nicht bloß zuschauen, sondern aufstehen und den Mund aufmachen.
Dass die junge Frau Tuğçe dafür mit ihrem Leben bezahlte ist tragisch, traurig und unfassbar.

Suchvolumen für „Tugce Zivilcourage“ in der Websuche

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *